Wortschatz und mehr…

Was ist das eigentlich, Wortschatz? Schatz der Woerter? Das mentale Lexikon wird im Laufe des Lebens aufgebaut und korreliert mit den Verknuepfungen und Synapsen im Gehirn…

Wie haengen Wortschatz und Intelligenz zusammen? Immerhin kann komplexe Verstaendigung nur gelingen, wenn ein umfassender Wortschatz zur Verfuegung steht. Wortschatzerweiterung ist kein Zufall, sondern erfolgt durch Lesen und Verstehen und Verstaendigung. Eine Erweiterung des Wortschatzes kann de facto nie abgeschlossen werden, weil der Mensch immer noch dazulernen kann.

Hier ein > LINK zu der Webseite Wortschatz.de

Vgl. auch als Beispiel: Verantwortung und Verantwortungsbewusstsein.

Le0.org | Wortschatztrainer auch in Gruppen | LINK hier
IMG_5236

das Strohdach / ein Strohdachhaus / das Haus ist mit Reet gedeckt / das Reetdach von Bleckede

More to come soon / Woerter und mehr / Aufbau eines mentalen Lexikons im Gehirn.

Praefixe und Suffixe / wie Woerter gebildet werden und was sie bedeuten:

LINK

Das Portal “Ankommen durch Sprache” LINK hier.

Zugang zum Portal – Mein – Deutschbuch.de > LINK

Gut auch die Zusatzmaterialien und mehr wie Grammatik oder Online Uebungen.

++++++++++++++++++++++

Ein schnelles Nachschlagen von Begriffen und ihren Verwendungen kann ueber GOOGLE erfolgen, ohne dass du ein Woerterbuch benutzen musst.

Einfach ein Wort wie “prekaer” oder “Prekariat” eingeben und lesen, wie es definiert und verwendet wird.

Pro Tag etwa 10 Worter sinnvoll nachschlagen heisst: Du kannst ueber die Bedeutung von 3650 Woertern im Jahr neu verfuegen, die du verstehst und ggf. auch richtig anwenden kannst.

Notiere diese Woerter digital in einer Liste, und du kannst sie immer wieder neu pruefen und lernen, wichtig ist dabei die Wiederholung.

Ich empfehle http://leo.org

LINK

Dort kannst du den Vokabeltrainer aktivieren und den gelernten Wortschatz regelmassig ueberprufen. Wichtig: Gleich Artikel und Numerus und Kontext einfuegen.

Beispiel:

die Frau / die Frauen

“Die schlanke Frau traegt eine schoene Bluse.”

“Die Frauen am Tisch dort in der Ecke bestellen ein Glas Wein.”

+++++++++++++++++++++++++

Just come back and check out what WORTSCHATZ really means.

Fuer wertvolle Anregungen bedanke ich mich bei Herrn Prof. Dr. Dr. Winfried ULRICH, Universitaet Kiel.

Woerter
Vocabulary
Lexeme und Lesarten
Lexeme und Lesarten am Beispiel “gruen” – copyright: Winfried Ulrich, Kiel.

Was ist ein Plagiat?

Immer wieder gut die “Themen” –  Seite der SZ fuer Text- und Wortschatzarbeit (Advanced German)

My Promotion video Master your German

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s